Reis aus dem Ofen mit mediterranem Gemüse

reis aus dem ofen mit mediterranem gemuese

Nudeln, Kartoffeln oder sonstiges Gemüse im Ofen zu garen kennen wir wahrscheinlich alle. Aber dass auch Reis aus dem Ofen funktioniert, habe ich noch nicht so lange für mich entdeckt. Um genau zu sein, erst mit dem Kauf eines Kochbuchklassikers (Ottolenghi Simple). Ottolenghi brachte mir bei, dass Reis im Ofen fluffig, knusprig und viel aromatischer als im Topf wird. Nebenbei macht er sich fast von alleine…

Warum du den Reis aus dem Ofen also unbedingt ausprobieren solltest:

  • Der Reis hat deutlich mehr Aromen, als bei der Zubereitung im Topf
  • Deine tägliche Portion Gemüse ist easy nebenbei integriert
  • Während der Reis gart, kannst du dich um wichtigere Dinge kümmern 😉

reis aus dem ofen mit zucchini

Was passt gut zum Reis aus dem Ofen?

Ein bisschen Gemüse dazu geworfen und eine schnelle, gesunde Mahlzeit steht. Allen Schleckermäulern empfehle ich ein paar Fetawürfel unterzuheben. Wer gerne fleischiges dazu kombinieren möchte, dem lege ich Hähnchen oder Lachs ans Herz. Ich könnte mir vorstellen, dass man beides auch gut gleichzeitig mit dem Reis im Ofen garen kann. Da ich das selbst noch nicht ausprobiert habe, kann ich leider keine Garangaben dazu machen. Aber ein Versuch ist es sicherlich allemal wert 🙂

Außerdem wären die roten Linsenbratlinge oder Fisch im Bierteig eine super Ergänzung zum Gemüse-Reis.

reis aus dem ofen mit mediterranem gemuese

Kann ich auch andere Gemüsesorten verwenden?

Beim Gemüse seid ihr prinzipiell frei in der Wahl. Allerdings unterscheiden sich verschiedene Gemüse in ihrem Flüssigkeitsanteil. Das bedeutet: bei anderen Sorten, müsst ihr die Wassermenge für den Reis anpassen.

P.S.

Habt keine Angst vor der Menge an Knoblauch. Die ganzen Zehen werden im Ofen wunderbar weich und sanft im Geschmack.

reis aus dem ofen mit gemuese

Reis aus dem Ofen mediterran

Gericht Beilage, Hauptgericht
Länder & Regionen Mediterran
Keyword Vegetarisch
Wer wird satt? 2 Personen

WAS DU BENÖTIGST:

  • 200 g Cherrytomaten
  • 200 g Zucchini
  • 2 rote Zwiebeln
  • 5 Zehen Knoblauch
  • 8 g Oregano frisch
  • 8 g Basilikum frisch
  • 50 ml Olivenöl
  • 150 g Basmatireis
  • 250 ml Wasser
  • Salz
  • Pfeffer

WAS DU TUST:

  1. Ofen vorheizen auf 180°C Ober-/Unterhitze.

  2. Die Cherrytomaten in einer Auflaufform verteilen. Die Zucchini in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebeln achteln. Beides ebenfalls in die Auflaufform geben.

  3. Die Knoblauchzehen schälen und im Ganzen über das Gemüse geben. Die Kräuter darüber streuen und alles mit Olivenöl begießen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. Die Auflaufform für ca. 1 Stunde in den Ofen geben.

  5. Die Auflaufform aus dem Ofen holen und den Reis gut verteilt über das Gemüse streuen. Mit dem kochenden Wasser übergießen. Nicht umrühren. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

  6. Die Temperatur des Ofens auf 220°C Ober-/Unterhitze erhöhen.

  7. Die Auflaufform mit einer Alufolie bedecken und gut verschließen. Während des Garvorgangs sollte keine Luft entweichen können.

  8. Die Auflaufform erneut in den Backofen stellen. Nach 25 Minuten herausholen und 10 Minuten abkühlen lassen.

Notizen

Die Menge reicht für zwei Personen als Hauptgericht (vielleicht noch mit einer kleinen Beilage) oder für 4 Personen als Beilage.

Share on facebook
Teilen
Share on twitter
Tweeten
Share on pinterest
Pinnen
Share on whatsapp
Senden

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Rezept Bewertung