Erbsensuppe mit Minzpesto

erbsensuppe mit minzpesto

Vor kurzem haben mir meine Eltern frische Minze aus ihrem Garten mitgebracht. Neben frisch aufgebrühtem Minztee, gab es daher eine frühlingshafte Erbsensuppe mit Minzpesto bei mir. Ging schnell, schmeckt gut und ist eine etwas leichtere Alternative zu der typischen Erbsensuppe, die wir alle kennen.

Frische oder Tiefkühl-Erbsen?

Im Rezept für die Erbsensuppe verwende ich Tiefkühlerbsen. Wenn du Lust hast, frische Erbsen aus ihren Schoten zu pulen, schmecken diese sicherlich noch besser. Von Juni bis September gibt es die knackigen grünen Erbsen übrigens aus heimischen Anbau. Sie sind auch sehr gut für den Anpflanzung im eigenen Garten geeignet. Die Erbsensuppe mit Minzpesto ist mit dem frischen Gemüse wirklich Frühling auf dem Teller. Aber auch die Tiefkühlerbsen tun ihren Dienst. Damit ist die Suppe auch ein easy Notfallgericht, das immer geht, wenn man sonst nichts zuhause hat. Übrigens ist die Erbse die Hülsenfrucht mit dem größten Anteil an Eiweis. Gerade Vegetarier*innen deckt die Erbsensuppe daher gut ihren Proteinbedarf.

Die Minze für die Erbsensuppe mit Minzpesto sollte frisch sein

Aber nicht nur die Erbse ist ein absolutes Frühlingsprodukt, auch die Minze für das Pesto wird in Deutschland zwischen Mai und Oktober geerntet. Hier ist es im Gegensatz zu den Erbsen tatsächlich wichtig, dass du frische Minze nimmst. Mit getrockneter Minze wird das Pesto fahl und wenig aromatisch.

Erbsensuppe mit Minzpesto

Gericht Hauptgericht, Suppe
Länder & Regionen Deutsch
Keyword Fitness, Vegetarisch
Vorbereitung? 1 minute
Zubereitung? 9 Minuten
Wer wird satt? 2 Personen
Kcal pro Portion? 714 kcal

WAS DU BENÖTIGST:

Für die Erbsensuppe

  • 1 Zwiebel
  • 500 g TK-Erbsen
  • 200 g Sahne
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Für das Minzpesto

  • 5 g Minze frisch
  • 10 g Pinienkerne
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

WAS DU TUST:

  1. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig anbraten.

  2. Die tiefgekühlten Erbsen in den Topf geben und die Sahne sowie die Gemüsebrühe dazu geben. Gut umrühren und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

  3. Währenddessen alle Zutaten für das Minzpesto in einem kleinen Gefäß pürieren.

  4. Das Pesto und die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Die Suppe auf zwei großen tiefen Tellern verteilen und mit dem Minzpesto beträufeln.

Du hast Erbsen übrig? Dann schau dir doch mal das Pilaw mit Erbsen, den Couscoussalat mit Räucherlachs oder den Kartoffelsalat mit Spargel und Erbsen an!

Teilen
Tweeten
Pinnen
Senden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung