Peanut Butter Jelly Brownies

Direkt zum Rezept

Schon mal von Peanut Butter Jelly Brownies gehört? Peanut Butter Jelly Sandwiches haben wir alle wahrscheinlich schon mal gesehen – und wenn es nur in einem amerikanischem Film ist. Erdnussbutter und Marmelade mit Brownies zu kombinieren ist nicht ganz so gewöhnlich. Aber nicht weniger gut! Die salzige und knackige Erdnussbutter kombiniert mit cremiger Himbeermarmelade und den fruchtig-säuerlichen Himbeeren. Dazu der extrem saftige Brownieteig. Yum!

Das Rezept habe ich übrigens durch den Youtubekanal Bosh kennengelernt und es selbst ein wenig abgewandelt.

Sind die Brownies mit Erdnussbutter und Himbeermarmelade vegan?

Mich hat das Rezept nicht nur dank der Mischung aus Erdnuss, Marmelade und Himbeere überzeugt: Der Brownieteig kommt ganz ohne Eier, Butter und Milch aus. Ersteres hatte ich nicht daheim, deswegen war ich sehr erfreut, dass man Brownies auch ohne diese Zutaten backen kann. Die Peanut Butter Jelly Brownies sind damit sogar vegan.

Kannst du die Peanut Butter Jelly Brownies einfrieren?

Ja! Das Rezept liefert dir 12 Brownies. Ich dachte nicht, dass wir die Brownies alle in ein paar Tagen aufessen werden. Daher habe ich sie portionsweise eingefroren. Es hat sich gezeigt, dass die Brownies doch schneller weg waren als gedacht. Ich habe dann wirklich jeden Tag wieder Stückchen aufgetaut und gegessen. Das war total problemlos. Ein Stück braucht circa ein bis zwei Stunden um aufzutauen.

Peanut Butter Jelly Brownies vegan mit Himbeeren

Erdnussbutter Marmeladen Brownies vegan mit Himbeeren

Brownies mit Erdnussbutter und Marmelade

Erdnussbutter Marmeladen Brownies vegan mit Himbeeren
5 von 1 Bewertung
Print it, baby!

Peanut Butter Jelly Brownies

Gericht Dessert
Länder & Regionen American
Keyword Kuchen, Vegetarisch
Vorbereitung? 10 Minuten
Zubereitung? 30 Minuten
Wer wird satt? 12 Personen
Kcal pro Portion? 485 kcal

WAS DU BENÖTIGST:

Trockene Zutaten

  • 300 g Weizenmehl
  • 460 g brauner Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 160 g Backkakao
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Salz gestrichen

Flüssige Zutaten

  • 200 ml Pflanzenöl
  • 240 ml Wasser
  • 90 g Erdnussbutter crunchy
  • 120 g Himbeermarmelade
  • 20 Stk Himbeeren TK oder frisch

WAS DU TUST:

  1. Den Backhofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Alle trockenen Zutaten gut vermengen. Die flüssigen Zutaten gut untermischen, bis sich ein glatter Teig ergibt. Der Teig ist relativ fest.

  3. Die Form einfetten und den Teig darin verteilen.

  4. Mit einem Teelöffel die Erdnussbutter und die Marmelade in Klecksen auf den Teig geben. Mit einer Gabel verswirlen. Die Himbeeren in gleichmäßigen Abständen in den Teig drücken.

  5. Für 30 bis 40 Minuten in den Ofen. Der Teig ist dann in der Mitte noch relativ weich, wird aber fester, wenn er auskühlt.

Lust auf Brownies mit weißer Schokolade? Dann schau dir doch mal die Matcha-Blondies an!

Teile diese Seite!


2 thoughts on “Peanut Butter Jelly Brownies”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.