Couscoustaler aus dem Backofen

Couscoustaler aus dem Backofen

Sharing is Caring Challenge

Die liebe Jasmin aka Die Küchendeern hat zu einer wunderbaren Challenge aufgerufen. Anlässlich des siebten Geburtstages ihres Blogs sollen unter dem Motto „Sharing is Caring“ Rezepte geteilt werden, die sich gut dazu eignen mit anderen gemeinsam verspeist zu werden. Eine große Tafel voller kleiner Leckereien ist das Ziel. Gerade in Zeiten von Corona eine wunderbare Idee, wie ich finde.

Die Couscoustaler aus dem Backofen

Mir ist auch sofort ein passendes Rezept eingefallen. Neulich habe ich ganz spontan ein Abendessen aus ganz wenig Zutaten zubereiten müssen. Aufgrund eines langen Termins habe ich es nicht mehr rechtzeitig zum Einkaufen geschafft und stand mit einem fast leeren Kühlschrank da. Herausgekommen sind leckere Couscoustaler aus dem Backofen mit einem schnellen Joghurtdip.

Die Taler sind herrliches Fingerfood, schmecken kalt wie auch warm und sind ruckzuck zubereitet. Perfekt also für einen Sharing is Caring Abend würde ich sagen!

Couscoustaler aus dem Backofen mit Käse und Joghurtdip

Couscoustaler aus dem Backofen

Gericht Beilage, Hauptgericht, Snack
Keyword Vegetarisch
Zubereitung? 1 Stunde
Wer wird satt? 10 Taler
Kcal pro Portion? 614 kcal

WAS DU BENÖTIGST:

Für die Couscoustaler:

  • 150 g Couscous
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 125 g Bergkäse

Für den Joghurtdip:

  • 250 g Joghurt
  • 1 Bund Kräuter nach Wahl z. B. Petersilie oder Koriander
  • Salz
  • Pfeffer

WAS DU TUST:

  1. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Couscous in eine große Schüssel geben und mit der heißen Gemüsebrühe übergießen. Ziehen lassen, bis der Couscous die Brühe aufgenommen hat.

  3. Den Käse in kleine Würfel schneiden und unter den Couscous mengen.

  4. Die Masse gut zusammendrücken und flache Taler daraus formen.

  5. Die Taler auf ein Backblech geben und für ca. 50 Minuten im Ofen garen. Sie sind fertig, wenn sie goldbraun sind.

  6. Alle Zutaten für den Joghurtdip verrühren.

  7. Die Taler abkühlen lassen und mit dem Joghurtdip servieren.

Notizen

Das Rezept reicht für 10 Taler. Das entspricht mit einem Beilagensalat etwa der Menge eines Hauptgerichts für zwei Personen.

Couscoustaler aus dem Ofen für Bloggergeburtstag

Lust auf eine größere Auswahl an Snacktalern? Dann schau dir doch mal die roten Linsenbratlinge an!

Teilen
Tweeten
Pinnen
Senden

Das könnte dir auch gut gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung