Butter Bars mit Erdbeer-Pfirsich-Füllung

Direkt zum Rezept

 

Butter Bars

 

Habt ihr schon einmal Butter Bars ausprobiert? Für mich war es vor ein paar Tagen das erste Mal! Butter Bars sind eine Art weicher Haferflockencookie in Kuchenform. Der Boden und die Streusel sind aus der gleichen Keksteigmasse zubereitet. Ja, die Butter Bars sind buttrig. Ja, sie sind weich und zergehen fast auf der Zunge. Ja, sie sind gehaltvoll. Nein, du wirst nicht nur einen Bar essen können 😀

Die Inspiration für die Füllung der Bars habe ich mir von der Seite Bon Appetit geholt. Statt dem dort verwendeten Rhabarber, habe ich eine Marmelade aus Erdbeeren und Pfirsich gekocht. Perfekt für den Sommer also!

P.S.: Die Erdbeer-Pfirsich-Füllung eignet sich auch super, um sie als Marmelade auf Toast zu essen. Also falls du mehr Obst hast, als du für die Bars benötigst, kannst du die Mengen für die Füllung verdoppeln.

 

Butter Bars Rezept

 

Butter Bars mit Erdbeer

 

Butter Bars mit Erdbeer-Pfirsich-Füllung

Vorbereitung? 30 Minuten
Zubereitung? 40 Minuten
Wer wird satt? 8 Personen
Kcal pro Portion? 280 kcal

WAS DU BENÖTIGST:

Für die Füllung

  • 250 g Erdbeeren
  • 250 g Pfirsiche
  • Saft von 1/8 Zitrone
  • 150 g Zucker
  • Mark einer Vanilleschote

Für den Teig

  • 100 g Pekannüsse
  • 150 g Butter
  • 150 g Weizenmehl
  • 125 g Haferflocken
  • 60 g brauner Zucker
  • 50 g weißer Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Backpulver

WAS DU TUST:

Zubereitung der Füllung

  1. Alle Zutaten für die Füllung in einen kleinen Topf geben und auf geringer Hitze köcheln lassen, bis sich die Früchte nahezu aufgelöst haben. Ein paar Stückchen können bleiben. Regelmäßig umrühren.

Zubereitung des Teigs

  1. Die Pekannüsse grob hacken. Die Butter in der Mikrowelle schmelzen.

  2. Alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel gut vermischen.

  3. Die Butter langsam zu den trockenen Zutaten geben und gut mit den Händen durchkneten.

Zubereitung der Bars

  1. 4/5 des Teigs in eine gut eingefettete Auflaufform geben und mit den Händen festdrücken, sodass ein glatter Boden entsteht.

  2. Die vorbereitete Erdbeer-Pfirsich-Mischung gleichmäßig auf dem Boden verteilen.

  3. Den restlichen Teig über die Fruchtschicht bröseln, sodass Streusel entstehen.

  4. Bei 175°C Ober-/Unterhitze für ca. 40 Minuten im Ofen backen. Die Bars sind fertig, sobald sie leicht gebräunt sind. Vor dem Zuschneiden auskühlen lassen. Am besten für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Du möchtest eine gesündere Version der Bars mit Haferflocken? Dann schau dir doch mal die weichen Breakfast Bars an!

 

Teile diese Seite!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung