Trüffel-Pasta Rezept mit frischem Trüffel

Trüffel-Pasta scheint DAS neue Go-To-Gericht bei jedem Restaurantbesuch zu sein. Die Pasta hat die beliebten Trüffelpommes abgelöst. Mein Tipp: Die Trüffel-Pizza folgt als nächstes. Heute gibt es aber erst mal ein Trüffel-Pasta Rezept mit frischem Trüffel.

Da ich ansich nicht der größte Trüffel-Fan bin, aber durch die ständige Konfrontation mit diesem Gericht doch auch mal Lust auf eine Pasta hatte, habe ich beschlossen die Nudeln einfach daheim selbst zu kochen. Dadurch kommt man doch deutlich günstiger weg, als wenn man sich eine Portion im Restaurant gönnt.

trüffel pasta rezept

Woher bekomme ich den frischen Trüffel für das Trüffel-Pasta Rezept?

In größeren Städten gibt es aktuell frischen Trüffel auf dem Markt zu kaufen. Wenn du dazu keine Gelegenheit hast, kannst du zum Beispiel von der Premium-Rewe-Marke Trüffel im Glas hernehmen. Eine kleine Portion Sommertrüffel kostet dort knapp 5 Euro.

trüffelpasta rezept

Sommertrüffel oder Wintertrüffel?

Du hast mit Sicherheit schon mal von Sommer- und Wintertrüffel gehört. Sommertrüffel hat eine schwarze Hülle, aber ist Innen hell. Wintertrüffel wiederum ist auch von Innen dunkel und hat eine feine helle Maserung. Im Gegensatz zum Sommertrüffel, hält der Wintertrüffel länger seinen Geschmack – zum Beispiel auch, wenn er erhitzt wird. Wintertrüffel ist dadurch auch wesentlich teurer.

Trüffelbutter oder Trüffelöl ist die günstigste Variante. Für die Nudeln würde ich die Produkte aber nicht empfehlen. Beides enthält meistens keinen echten Trüffel, sondern nur Aromen. Bei der Pasta, bei der der Trüffel im Mittelpunkt steht, solltest du Wert auf das Produkt legen. Für Trüffelpommes verwende ich aber zum Beispiel gerne Trüffelöl.

trüffel pasta rezept

Wie viel Trüffel benötigst du für eine Portion Trüffel-Pasta?

Du kannst mit ca. 10 Gramm Trüffel pro Person rechnen. Wenn du besonders intensiven Geschmack möchtest, kannst du bis zu 15 Gramm nutzen.

trüffelpasta rezept

Trüffel-Pasta Rezept mit frischen Trüffeln

Gericht Hauptgericht
Länder & Regionen Italienisch
Keyword Pasta, Vegetarisch
Wer wird satt? 2 Personen
Kcal pro Portion? 1107 kcal

WAS DU BENÖTIGST:

  • 1 EL Butter
  • 1 Zwiebel klein gewürfelt
  • 200 g Sahne
  • 150 g Parmesan
  • 20 g frischer Trüffel
  • 250 g Pasta z.B. Linguine oder Spaghetti
  • Salz
  • Pfeffer

WAS DU TUST:

  1. Die Pasta nach Packungsanleitung kochen.

  2. Die Butter in einer Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze schmelzen lassen. Die Zwiebelwürfel in der Pfanne goldbraun anschwitzen.

  3. Mit Sahne ablöschen und 5 Minuten auf mittlerer Hitze einköcheln lassen.

  4. Den Parmesan in die Sauce mischen und schmelzen lassen. Die Sauce sollte cremig sein. Wenn dir die Sauce zu dickflüssig geworden ist, kannst du sie mit etwas Kochwasser aus der Pasta wieder verflüssigen.

  5. Die gekochte Pasta mit der Sauce vermengen und mit Salz und frischem Pfeffer abschmecken.

  6. Die Pasta auf zwei Tellern verteilen und den Trüffel darüber hobeln.

Du hast Lust auf noch mehr Pasta? Dann schau doch mal bei meinen Nudelrezepten vorbei!

Share on facebook
Teilen
Share on twitter
Tweeten
Share on pinterest
Pinnen
Share on whatsapp
Senden

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Rezept Bewertung