Kimchi Alfredo Pasta

kimchi alfredo pasta mit champignons

Die Kimchi Alfredo Pasta ist ein merkwürdiges Gericht: Weder italienisch, noch koreanisch… am ehesten vielleicht amerikanisch. Zumindest habe ich es in letzter Zeit vor allem auf amerikanischen Blogs und Youtubekanälen gesehen. Ein klassisches Mish-Mash-Gericht, das überhaupt nicht traditionell, aber wahrscheinlich genau dadurch verboten lecker schmeckt. Eine sahnige Parmesansauce (=Alfredo) wird mit würzigem, fermentiertem Kohl (=Kimchi) verfeinert. Schmeckt nicht? Schmeckt doch!

Fast vergessen: Ein bisschen Gemüse muss immer sein. Deswegen sind ein paar Champignons in die Sauce gehüpft. Als wäre das Umami durch den Kimchi noch nicht genug, geben die Pilze den extra Kick!

kimchi alfredo pasta mit champignons

Woher bekomme ich Kimchi für die Kimchi Pasta Alfredo?

Für die Pasta habe ich übrigens das Kimchirezept von Eatsmarter verwendet. Es enthält Weißkohl und Karotten. Ihr könnt euch demnächst auf weitere Kimchirezepte freuen. Ich habe nämlich noch einiges übrig…;) Du musst das Kimchi natürlich nicht selbst zubereiten. Du findest es in jedem gut sortierten Asiamarkt oder via Amazon (Affiliate Link).

Kann ich die Champignons ersetzen?

Ja! Ich habe das Rezept auch schon mit Zucchini statt Champignons ausprobiert. Dank des geringen Eigengeschmacks fügen sie sich super in die Sauce ein. Verwende einfach eine große oder zwei kleine Zucchini in kleinen Würfeln geschnitten.

kimchi alfredo pasta

Kimchi Alfredo Pasta

Gericht Hauptgericht
Länder & Regionen Amerikanisch
Keyword Pasta
Zubereitung? 20 minutes
Wer wird satt? 4 Personen
Kcal pro Portion? 505 kcal

WAS DU BENÖTIGST:

  • 250 g Pasta
  • 100 g Kimchi klein gewürfelt
  • 400 g Champignons in Scheiben geschnitten
  • 1 große Zwiebel klein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen klein gehackt
  • 250 ml Sahne
  • 60 g Parmesan gerieben
  • 1/2 Bund Petersilie klein gehackt
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer

WAS DU TUST:

  1. Pasta nach Packungsanleitung kochen.

  2. Öl in einer Pfanne auf mittlerer bis hoher Hitze erhitzen und die Zwiebeln sowie die Champignons darin anbraten bis sie bräunen.

  3. Knoblauch dazu geben und weitere 2 Minuten anschwitzen.

  4. Mit Sahne aufgießen und das Kimchi einrühren. Die Sauce köcheln lassen, bis sie etwas eindickt.

  5. Die Pasta in die Sauce geben und gut vermischen. Auf zwei Tellern verteilen und mit Parmesan sowie Petersilie toppen.

Du hast die Kimchi Pasta Alfredo probiert? Dann lass es mich wissen! Kommentiere, bewerte und vergess nicht, dein Foto bei Instagram mit @lalisagna_foodblog oder #lalisagna zu taggen.

Share on facebook
Teilen
Share on twitter
Tweeten
Share on pinterest
Pinnen
Share on whatsapp
Senden

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Rezept Bewertung