Go Back
Print it, baby!
Gebackene Oatmeal Breakfast Bars auf Blech

DAS REZEPT FÜR OATMEAL BREAKFAST BARS:

Vorbereitung? 20 Minuten
Zubereitung? 35 Minuten
Insgesamt: 55 Minuten
Wer wird satt? 20 Bars
Kcal pro Portion? 230 kcal

WAS DU BENÖTIGST:

  • 4 EL Chiasamen
  • 16 EL Wasser
  • 400 g feine Haferflocken
  • 400 g Bananen bei mir waren das genau 4 Stück
  • 300 ml Wasser
  • 3 EL Öl
  • 200 g getrocknete Früchte, hier: Aprikosen und Datteln
  • 100 g Nussmischung, hier: Walnuss, Haselnuss, Cashew, Mandeln
  • 100 g Cocos-Chips
  • 1 EL Ahornsirup
  • 2 Prise Salz
  • Pürierstab oder Standmixer
  • hohes Backblech oder Auflaufform
  • Backpapier

WAS DU TUST:

  1. Die Chiasamen mit dem Wasser (16 EL) vermischen und mindestens 10 Minuten quellen lassen.

  2. In der Zwischenzeit die getrockneten Früchte in kleine Würfel schneiden.

  3. Die Bananen in einer großen Schüssel mit einer Gabel grob zerdrücken und mit dem entstandenen Chia-Gel vermischen.

  4. Haferflocken, Wasser und Öl dazugeben und alles gut vermengen. Die Masse mit einem Pürierstab so lange zerkleinern, bis sich eine "schlonzige" Konsistenz ergibt. Die Fruchtwürfel untermischen.

  5. Ein hohes Backblech mit Backpapier auslegen. Die Masse darauf verteilen. Sie sollte im Blech eine Höhe von ca. 3 cm haben.

  6. Die Nussmischung grob zerkleinern und mit den Cocos-Chips, dem Ahornsirup und zwei Prisen Salz vermischen. Dies als Topping auf die Masse im Backblech geben. Etwas andrücken, damit das Topping auf der Masse fixiert wird.

  7. Die Oat Bars für 30-35 Minuten bei 200° Ober-/Unterhitze in den Ofen. Die Bars sind fertig, sobald das Topping golden gebräunt ist.

  8. Abkühlen lassen und in 20 Bars schneiden.