Carpaccio von der Süßkartoffel mit Feige und Feta

DIES & DAS ZU CARPACCIO VON DER SÜßKARTOFFEL MIT FEIGE UND FETA:

Der Ursprung des Rezepts?

So langsam hält der Herbst richtig Einzug. Draußen stürmt und regnet es. Morgens muss ich meinen Arbeitsweg mittlerweile in völliger Dunkelheit beschreiten. Auch nach der Arbeit ist es nicht mehr lange hell, sodass ich mich immer öfters nur noch auf die Couch kuschle. Zeit für herbstliche Rezepte also. Wenn ich an die kalte Jahreszeit denke, fallen mir sofort warme Ofengerichte und Feigen ein. Das Rezept für das Süßkartoffelcarpaccio vereint beides: Die Süßkartoffel wird im Ofen gegart und mit Feigen sowie Feta und Frühlingszwiebeln garniert. Der süß-säuerliche Balsamico gibt in der Kombination mit der Chili das gewisse Extra.

 

Suesskartoffelsalat mit Feta, Feige und Balsamico

 

Welche Komponenten kann ich ersetzen?

Wenn du Feta nicht so gerne magst, kann ich dir zu Ziegenkäse als salzige Komponente im Carpaccio raten. Meine persönliche Vorliebe ist der Ziegengouda, den du in kleinen Backpapierschiffchen mit der Süßkartoffel im Ofen schmelzen lassen kannst (so lecker!!). Viele mögen ja auch Ziegenfrischkäse, der sich ebenfalls ausgezeichnet zu der süßlichen Süßkartoffel macht. Diesen gibst du in kleinen Portionen kalt über das Carpaccio.

Da so langsam die Kürbissaison begonnen hat, möchtest du vielleicht einen Kürbis verwerten. Mit diesem kannst du wunderbar die Süßkartoffel ersetzen. Dank des ebenfalls süßlichen Aromas macht er sich super zu dem säuerlichen Balsamico, der scharfen Chili und dem würzigen Feta.

 

 

 

 

Süßkartoffelsalat mit Feta und Feige

 

 

Was passt zu Süßkartoffel, Feige und Feta?

Bei mir gab es tatsächlich eine würzige vegetarische Wurst zu dem Carpaccio. Ursprünglich nur, um Reste zu verwerten, aber es hat letztlich wirklich gut geschmeckt. Deswegen kann ich mir an Fleisch-Beilage super gut in Scheiben geschnittene (und vielleicht angebratene) Chorizo dazu vorstellen. Wenn du ein Stück Fleisch dazu möchtest, würde ich Hähnchenschenkel würzig marinieren und mit der Süßkartoffel knusprig im Backofen backen lassen. Beachte, dass du die Schenkel dann deutlich vor der Süßkartoffel in den Ofen geben musst.

 

 

 

 

 

Suesskartoffelcarpaccio mit Feta und Feige
Print it, baby!

DAS REZEPT FÜR CARPACCIO VON DER SÜßKARTOFFEL MIT FEIGE UND FETA:

Vorbereitung? 10 Minuten
Zubereitung? 25 Minuten
Insgesamt: 35 Minuten
Wer wird satt? 2 Personen

WAS DU BENÖTIGST:

  • 2 Süßkartoffeln
  • 4 EL Olivenöl
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Chili
  • 3 Feigen
  • 1/2 Packung Feta
  • Balsamicocreme
  • Salz
  • Pfeffer

WAS DU TUST:

  1. Ofen auf 240° vorheizen. Süßkartoffeln schälen und in 0.5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Chili entkernen und fein hacken. Chili und Süßkartoffel auf ein Backblech geben und mit Olivenöl sowie Salz und Pfeffer mischen. Darauf achten, dass die Süßkartoffeln sich so wenig wie möglich überlappen. Für ca. 25 Minuten in den Ofen.

  2. Währenddessen, die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Den Stiel von den Feigen entfernen und ebenfalls in 0.5 cm dicke Scheiben schneiden.

  3. Die Süßkartoffeln aus dem Ofen holen. Sie sind fertig sobald sie weich und leicht gebräunt sind. Die Scheiben vorsichtig auf zwei großen flachen Tellern platzieren. Die Feigen darüber geben. Beides großzügig mit Balsamicocreme beträufeln.

  4. Frühlingszwiebeln sowie zerbröselten Feta darüber streuen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Teile diese Seite!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.