Asiatischer Erdnuss-Dip

DIES & DAS ZU ASIATISCHEM ERDNUSS-DIP:Asiatischer Erdnuss-Dip in Schälchen

Asiatischer Erdnuss-Dip als Extrakick für sommerliche Gerichte?

Da es in letzter Zeit immer wärmer wird, möchte ich euch eine Sauce vorstellen, die zu besonders vielen sommerlichen Gerichten passt. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber sobald die Sonne scheint, habe ich Lust auf kleinere Snacks, viel Gemüse und leichte asiatische Gerichte. Zu all diesem passt der asiatische Erdnuss-Dip perfekt mit seiner säuerlich-salzigen Note.

Wozu passt asiatischer Erdnuss-Dip?

Ich habe den Dip schon auf ganz verschiedene Arten gegessen. Bisher bewährt hat sich der Erdnuss-Dip als Beilage/Dressing für Folgendes:

  • Japanische Gyoza
  • Hähnchen (Hähnchen-Saté / Satay)
  • Nachos
  • Sommerrollen  (Blogpost folgt)
  • Roher Brokkolisalat (Blogpost folgt)Vegetarische Gyoza mit Dip und mit Koriander garniert

Womit kann ich einzelne Zutaten ersetzen?

Wenn du einzelne Zutaten für den Erdnuss-Dip nicht im Haus hast, ist das gar kein Problem. Statt Sojasauce kannst du Tamari verwenden. Diese eignet sich besonders für alle Glutenallergiker, da kein Gluten enthalten ist.

Seit einiger Zeit ist die klassische Erdnussbutter immer mehr in Verruf geraten, da sie zu viele Zusatzstoffe enthalten soll. Ich persönlich sehe das nicht ganz so streng, habe aber auch schon Erdnussmus für den Erdnuss-Dip genutzt. Dieser ist dann weniger salzig, aber dafür umso gesünder. Schließlich nehmen wir häufig zu viel Salz zu uns.

 

 

Asiatischer Erdnuss-Dip in Schälchen
Print it, baby!

REZEPT FÜR ASIATISCHEN ERDNUSS-DIP:

Vorbereitung? 5 Minuten
Insgesamt: 5 Minuten
Wer wird satt? 2 Portionen

WAS DU BENÖTIGST:

  • 1/2 Limette ausgepresst
  • 3 TL Erdnussbutter (crunchy) gehäuft
  • 2 TL Sojasauce
  • 1 TL Fischsauce
  • 1 TL Ahornsirup oder Honig
  • 1/2 Zehe Knoblauch (optional) zerkleinert

WAS DU TUST:

  1. Alle Zutaten in einem kleinen Schälchen zusammengeben. Gut verrühren, bis sich eine homogene Sauce ergibt.

Schau dir doch gerne das Rezept für die japanischen Gyoza vom obigen Bild an.
Für einen asiatischen Dip, den auch Nussallergiker genießen können, kann ich dir den asiatischen Soja-Dip empfehlen.

Teile diese Seite!


3 thoughts on “Asiatischer Erdnuss-Dip”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.